Start

Der Kirchenkreis Walsrode liegt in der Mitte Niedersachsens und erstreckt sich über die Fläche des bis 1974 existierenden alten Landkreises Fallingbostel. Er erstreckt sich zwischen den Orten Lindwedel im Süden, Rethem im Westen, Dorfmark im Osten und Bommelsen im Norden. Das Gebiet des Kirchenkreises ist ländlich geprägt und liegt in einer bevorzugten Tourismusregion. Hügel, Wälder und Flussläufe sind typisch für die Landschaft.

 

„Gedanken zur Zeit"

Pastorin Rosl Schäfer

Vor einer Woche am Aschermittwoch gab jemand einen Gedankenanstoß: Wann hast Du das letzte Mal etwas zum Ersten Mal gemacht? Erster Impuls: Ich bin ja nun schon einige Jahrzehnte auf dieser Welt, da gibt es wohl mehr Routine als Neues.
Aber beim näheren Nachdenken: Nächste Woche muss ich das erste Mal zu einer Freundin fahren, die ihren Mann verloren hat – zum ersten Mal besuche ich sie allein. Vor wenigen Monaten bat mich meine Patentante, ob ich nicht für sie die Vorsorgebevollmächtigte sein könne. Nun fahre ich ab und zu mit ganz neuen Aufgaben zu ihr. Als wir letztens unseren Sohn zum Bahnhof brachten, haben wir hinterher dort einen ausgiebigen Spaziergang gemacht, und es gab einige kleine Straßen und Wege, die ich noch nie zuvor gegangen war. Letzten Monat war ich nach etwa 40 Jahren zum zweiten Mal im Kölner Dom, und zum ersten Mal habe ich dort die Orgel gehört, ein einzigartiges Klangerlebnis. 

mehr lesen ...

10. Kirchenkreis – Männer - Frühstück

Männerfrühstück, 07. März 2015

Ein engagierte Männerteam des Kirchenkreises lädt zum 10. Männer – Frühstück ein, das Samstag, den 7. März 2015 von 9.00 bis ca. 12.00 Uhr im Martin Luther Haus der Ev.-luth. St.Dionysius-Kirchengemeinde stattfindet.

Nachdem u.a. Themen wie „Kommunikation zwischen Mann und Frau“, „Zeit“, „Stress“, „Sucht“ und „Vorbilder“ behandelt wurden, lautet das Thema nun „Männer am Ende ihres Weges“.

Bruder Emmanuel, der in der Außenstelle des Benediktinerklosters Meschede in Hannover lebt und in einem Hospiz arbeitet, wird auf Fragen eingehen, die Männer am Ende ihrer Lebensreise bewegen. Was habe ich falsch gemacht oder versäumt? Was wird bleiben von mir? Woher bekomme ich Kraft in Ohnmachtssituationen?

Es gehört Mut dazu, sich mit dem Ende auseinander zu setzen, aber letztlich geht es um das Leben im Hier und Jetzt, und das betrifft Männer in jedem Lebensalter.

Der Tag wird mit einem „Jubiläums-Frühstück“ beginnen (Kostenbeitrag 4,00 Euro) und dann mit Referat und Gespräch fortgesetzt. Anmeldung bitte per Mail: Maenner.Fruehstueck@web.de oder bei: Wilhelm Volkland, Tel. 05161-2197.

 

Dialogforum Schiene Nord

Dialogforum Schiene Nord

Der mögliche Bau der sog. klassische Y-Trasse würde u. a. auch die Stadt Walsrode sowie viele ihrer Ortschaften stark betreffen (Umweltzerstörung, Lärmbelästigung, Beeinträchtigung der vorhandenen Verkehrswege, Beeinträchtigung des Landschaftsbildes, Zerstörung von Erholungsräumen und vieles mehr).
Seit dem 13. Februar 2015 findet nun in Celle ein Dialogforum statt, an dem auch die Bürgerinitiativen entlang der Y-Trasse und der inzwischen hinzugekommenen Alternativen teilnehmen. Für das Dialogforum gibt es eine Homepage. Jeder Bürger kann dort das Internetforum nutzen, das jetzt freigeschaltet ist. Die Bürger für Umwelt (BfU) e. V. (BI gegen die Y-Trasse vor Ort) bittet die Bürger der Stadt Walsrode und ihrer Ortschaften sowie die Mitglieder der Kirchengemeinde, ihre Meinung, Betroffenheit und Einwendungen durch das Internetforum zu äußern, und zwar auf dem Kontaktformular unter

www.dialogforum-schiene-nord.de

 

 

Kontakt zum Kirchenkreis

Tel.: 05161 - 989710
Fax: 05161 - 989715

zum Kontaktformular

Am Kloster 1A
29664 Walsrode

Kirchen und Kino - Kreuzweg

©Filmdienst

 Walsrode, 15. März 2015, 20.15 Uhr

mehr Infos zum Film ...