Start

Der Kirchenkreis Walsrode liegt in der Mitte Niedersachsens und erstreckt sich über die Fläche des bis 1974 existierenden alten Landkreises Fallingbostel. Er erstreckt sich zwischen den Orten Lindwedel im Süden, Rethem im Westen, Dorfmark im Osten und Bommelsen im Norden. Das Gebiet des Kirchenkreises ist ländlich geprägt und liegt in einer bevorzugten Tourismusregion. Hügel, Wälder und Flussläufe sind typisch für die Landschaft.

 

Gesichter der Religionen

Gesichter der Religionen

Die Ausstellung „Religramme - Gesichter der Religionen" portraitiert zwanzig Frauen und Männer aus zwanzig Religionsgemeinschaften. Sie zeigt, wie vielfältig Niedersachsen ist und ermutigt zum Dialog. Beteiligen auch Sie sich. Besuchen Sie die Ausstellung und mischen Sie sich ein in unser Gespräch in den Sozialen Medien!

 

  

Unser Programm in Walsrode

5.8.2016, 18 Uhr Eröffnung der Ausstellung in der Stadtkirche mit Superintendet Ottomar Fricke und Prof. Dr. Wolfgang Reinbold
 

18.8.2016, 18 Uhr Gemeindehaus Am Kloster
Wie leben unsere Nachbarn?
Geschichte und Kultur der Eziden
Ayse Baris und Cicek Yildiz, 2. Vorsitzende des Ezidischen Kulturvereins Fleidekreis e.V.
 

28.8.2016, 10 Uhr Gottesdienst zum Ende der Ausstellung mit Superintendet Ottomar Fricke und Wencke Breyer („lutherisches Gesicht" der Ausstellung)

Weitere Veranstaltungen unter: www.gesichter-der-religionen.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr (Ausnahmen bei Trauungen und Gottesdiensten möglich) Führungen für Klassen und Gruppen vor- und nachmittags nach Absprache (bei Diakoniepastorin Rosl Schäfer, r.schaefer@diakonie-walsrode.de, Tel. 05161-98 97 78)

Gedanken zur Zeit

Pastorin Rosl Schäfer

„Wie soll ich denn die Spiele anleiten, wenn die mich gar nicht verstehen?“ fragte eine Mitarbeiterin besorgt. Sie arbeitet mit bei den Mitmachtagen, die  gerade laufen, wenn Sie dies lesen. Ungefähr 60 Grundschulkinder aus Walsrode und „umzu“ verbringen fünf Ferientage gemeinsam. In diesem Jahr sind eine ganze Reihe Flüchtlingskinder angemeldet.
Aber die Spielanleitungen werden kein Problem, denn die Kinder gehen hier alle seit einigen Monaten zur Schule, die verstehen!  Man kann einfach nur staunen, wie schnell und rasant die kleinen Kinder lernen.  Je jünger, umso schneller und perfekter sprechen sie Deutsch.  Schnell werden die Kinder dann zu Dolmetschern für ihre Eltern, die viel mehr Mühe haben mit der neuen Sprache. Ich verstehe sie gut, ich hätte diese Probleme auch.
Aufpassen müssen dabei alle, dass die Kinder beim Dolmetschen nicht zu viel hören, was Kinderohren nicht gut tut. Wie schwer muss es für die Eltern sein, wenn die Kinder besser zurecht kommen als sie selbst. Hier werden Rollen vertauscht, was nicht gut, aber auch kaum zu ändern ist.
Ich staune über den Mut und die Hoffnung der Eltern, die nicht aufgeben, die darauf setzen, dass ihre Kinder hier schnell heimisch werden, auch wenn ihnen selbst vieles fremd ist und ihnen selbst das so vollkommen vielleicht nie gelingen wird.
Es war der Mut der Verzweiflung, mit dem die allermeisten sich auf den Weg gemacht haben, gerade für ihre Kinder. Für Kinder, die zum Teil Unmenschliches gesehen und erlebt haben. Eine ganze Reihe war in der Macht des IS, hat gesehen, wie Verwandte verschleppt oder umgebracht wurden.
Diese Eltern und diese Kinder verdienen alle Chancen, die wir ihnen bieten können, damit sie ankommen, lernen und verarbeiten können, damit sie aufatmen und ihren neuen Weg gehen können, der schwer genug ist.
Wie sagte Jesus doch im Evangelium?  „Wer wird wie ein Kind, der ist der Größte im Himmelreich. Und wer ein solches Kind aufnimmt in meinem Namen, der nimmt mich auf!“

Rosl Schäfer, Pastorin in der Kirchengemeinde Walsrode

weiter Andachten ...

 

Kontakt zum Kirchenkreis

Tel.: 05161 - 989710
Fax: 05161 - 989715

zum Kontaktformular

Am Kloster 1A
29664 Walsrode

Niedersachsen packt an

Niedersachsen packt an

direkter Link zu „Niedersachsen packt an"

Kirchliche Nachrichten

26. August 2016

kirchliche Nachrichten

26. August bis 2. September 2016 – 14. Sonntag nach Trinitatis

AHLDEN - Sonntag 10.00 Uhr WELCOME LIV(F)E in Ahlden mit Band und Begrüßung der neuen...