Kooperation mit der Oberschule in Walsrode

26. September 2019
Eike Patzlee

Zukünftig will die Felix Nussbaum Schule ihr Angebot im Nachmittagsunterricht und der pädagogischen Arbeit weiter ausweiten. Dazu konnte fachkundige Verstärkung gewonnen werden. Diakonin Eike Patzlee arbeitet seit dem 16.09.2019, nach Beendigung ihres Anerkennungsjahres in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Schwarmstedt, halbtags an der Felix Nussbaum Schule mit einem Betreuungsangebot für Pausen und den Ganztagsbereich. Zusätzlich ist sie mit einer Viertelstelle im Ambulanten Hospizdienst im Kirchenkreis Walsrode beschäftigt. Privat engagiert sich Patzlee zudem auch in ihrer Kirchengemeine in Ahlden und betreut dort unter anderem die Jugendband crash barrier. Die Idee zur Kooperation zwischen dem Kirchenkreis Walsrode und der Felix Nussbaum Schule geht vor allem auf ein Treffen mit Superintendent Ottomar Fricke und Schulleiter Rüdiger Strack zurück. Dort wurde die Idee geboren: in der Schule sollen unter Leitung von Patzlee ein Café als Begegnungsstätte ins Leben gerufen werden, das für Schülerinnen und Schüler Anlaufpunkt ist. Selbst Seelsorgegespräche, Schulgottesdienste und eine enge Kooperation mit dem Fachbereich Religion sind langfristig angedacht. Zunächst soll das Café in einem Prozess, so Patzlee, mit Schülerinnen und Schülern entstehen, dazu wird im Rahmen der Schülerfirmen, die in der Schülergenossenschaft GENOWA organisiert sind, eine Unterabteilung entstehen. Möbel oder Einrichtungsgegenstände sollen direkt aus anderen Schülerfirmen kommen, so dass das Café möglichst schnell seine Arbeit aufnehmen kann. Schülerinnen und Schüler sollen sich dann zukünftig in den Pausen und im Ganztagsbereich dort aufhalten können. Die Stelle wird aus Mitteln der Schule und der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen finanziert. Interessierte Schüler dürfen sich melden, sie können an dem Projekt mittwochs mitarbeiten.

Kevin Thrien, Oberschule Walsrode

Übersicht Aktuelles