Hoffnung(s)pflanzen zu Ostern

26. Februar 2021

Eine Aktion der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Walsrode

Was?

Wir wollen Hoffnung(s)pflanzen. Wir wollen es grünen und blühen lassen. Überall! An Zäunen und Einfahrten, an Bänken und Garagen, an Zufahrten und Toren. Überall!

Warum?

Weil Ostern Hoffnung macht! An diesem wichtigsten aller christlichen Feste feiern wir, dass Jesus den Tod besiegt hat. Dass er auferstanden ist, von den Toten erweckt wurde, und uns damit Hoffnung gegeben hat. Zuversicht und Hoffnung dies stärkt, nicht nur im Glauben – sondern auch im Leben.

Wie?

Eine alte Konservendose mit der Hoffnungsbanderole (die Du „KLICK" hier herunterladen kannst) bekleben. Gerne vorher die Banderole ausmalen. Über die Banderole ein Stück durchsichtige Bucheinschlagfolie befestigen. Für den Wasserablauf unten in die Dose einige Löcher schlagen. In die Konservendose eine Blume /Samen pflanzen.

Wann?

1-2 Wochen vor Ostern die Hoffnung(s)pflanzen sichtbar draußen platzieren

Wer?

Mitmachen kann jede/r! Gerne von der Aktion erzählen und andere motiveren mit zu machen.
 

Wichtig:

Bitte die Hoffnung(s)pflanzen nur auf den eigenen Grund oder Boden stellen - oder beim Gemeindehaus/Kirche. Sind die Blumen verblüht, die Dosen wieder einsammeln.