Meldungen zum Corona-Virus - aktualisiert am 17. März 2020

17. März 2020

In den letzten Tagen haben sich die Meldungen zum Corona-Virus schneller verändert, als man denken kann.

Auch im Kirchenkreis haben wir die Risikoeinschätzungen ständig verfolgt und unsere Planungen daran angepasst.
Denn wir tragen Verantwortung für die Menschen, die uns anvertraut sind und tun das uns Mögliche, um die Ausbreitung der Erkrankung zu verlangsamen.
Davon sind alle unsere Maßnahmen anhängig.
Aufgrund der Struktur der ev.-luth. Kirche ist eine zentrale Entscheidung für alle Gemeinden etc. nicht möglich.

Es zeigt sich jedoch, dass alle die Vorgaben der Behörden und die Empfehlungen der Landeskirche befolgen.

Auf dieser Basis gilt:

Alle Veranstaltungen, Proben, Treffen und Gottesdienste sind abgesagt. Die Gemeindehäuser und auch die Kirchen sind verschlossen.

Taufen finden nur als Nottaufen in besonderer seelsorgerlicher Verantwortung statt.

Beerdigungen finden nur im Freien, in gekürzter Form und mit bis zu zehn Teilnehmenden statt. Oder sie werden nach einer Einäscherung der Verstorbenen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Alle kirchlichen Mitarbeitenden sind über diese Entwicklung sehr betrübt. Wir bemühen uns sehr, alternativen zur Verfügung zu stellen. Insbesondere bieten wir Möglichkeiten an, an verschiedenen Orten eine Andacht mitzufeiern, die in einer unserer Kirchen (täglich um 10.00 Uhr) gefeiert wird. Diese Andacht wird im Internet mit zu verfolgen sein (über Streaming https://www.youtube.com/channel/UCed4LnkPadXKe7688vyFkIA?), alle Teilnehmenden können an einigen Teilen teilnehmen, indem Sie Texte mitsprechen, die über diesen Link herunterzuladen sind. Außerdem können Sie uns Gebetsanliegen zukommen lassen, die wir in der Andacht berücksichtigen werden.

Beratungsstellen etc. stehen zwar weiter zur Verfügung - aber in der Regel sind nur Beratungen über Telefon oder auf elektronischem Wege möglich

Unsere Pastorinnen und Pastoren sowie andere kirchliche Mitarbeitende stehen Ihnen gerne zum Gespräch per Telefon zur Verfügung. Auch per Mail sind sie erreichbar. Die Telefonnummern und Mailadressen finden Sie über die Homepages der Kirchengemeinden, Sie können sie über diesen Link erreichen.
 

Mit freundlichen Grüßen,
Ottomar Fricke

Superintendent Ottomar Fricke
Am Kloster 1A
29664 Walsrode
Tel.: 05161 989710