„Mitgegeben auf den Weg" - Kellerlieder

Nachricht 16. Dezember 2014
Pastor_Schaefer
Pastor Werner Schäfer

Basement - ein englisches Wort für das Untergeschoß den Keller oder eines Hauses. Die Zeiten sind wohl vergangen, in denen Väter vor Weihnachten in Kellern weihnachtliche Spielzeuge fertigten. Erich Kästner erzählt davon in seinen Kindheitserinnerungen. Drunten im Keller sei einmal für ihn ein wundervoller Pferdestall gebaut worden. Sein Vater habe geschnitzt und genagelt, geleimt und gemalt, zugeschnitten und genäht, und immer sei ihm noch etwas eingefallen in der wochenlangen Arbeit vor Weihnachten unten im Keller. Weihnachtliches väterliches Geschenkebasteln in Kellerräumen – die Zeiten sind wohl vergangen. Pferdeställe unter dem Weihnachtsbaum haben oft die Herkunftsbezeichnung: Playmobil. Bei uns unter dem Weihnachtsbaum lag auch mal einer – auch der hat erfreut.
Geräusche im Keller, das können auch musikalische Töne sein. Bei uns im im Keller des ersten Pfarrhauses war das so. Schlagzeug, E-Gitarren, Boxen und Verstärker – alles gebraucht und noch gut zu gebrauchen meinten die Jugendlichen. Ich habe nicht zu jeder Stunde ihre Meinung geteilt. Musikalische Töne im Keller – Kellermusik. Ein ganz großer der Musikszene hat das auch mal gemacht: Bob Dylan mit der Band: die Basement Tapes – Kellerlieder, Kellermusik. Musikalische Basteleien, als habe er sich mal durchspielen wollen, wohin seine musikalische Reise weiter geht. Kellermusik – die kennt die Bibel auch. Gerade im Advent und an Weihnachten. Das Lied der Maria – Musik für jene, die ganz unten sind, aber dort nicht bleiben werden: „Er stößt die Gewaltigen vom Thron und erhebt die Niedrigen. Die Hungrigen füllt er mit Gütern und lässt die Reichen leer ausgehen.“ Und wenn die Engel aus der Höhe vom Frieden auf Erden singen, ist das ja für die, die unten sind: die Hirten. Von denen wird oft gesagt: sie sind wirklich ganz unten. Kellerlieder – von einem Gott als Kind, arm, in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegend. Dann wissen wir ja, wohin die Reise geht – oder?

Werner Schäfer, Pastor in der Stadtkirchengemeinde Walsrode
 

Übersicht Andachten