Andachten 2020

14. November 2020

Mitgegeben auf den Weg

Morgen ist Volkstrauertag, an dem wir besonders an die Menschen denken, die in unzähligen Kriegen bis heute ihr Leben verloren haben. Das macht mich traurig! Ich selber gehöre glücklicherweise ...

27. Oktober 2020
Pastor_Hülsmann_2014

Gedanken zur Zeit

Kein Mensch weiß, was Gott denkt. Wer in diesen Tagen behauptet, die Corona-Pandemie sei eine Strafe Gottes, und dazu Verse aus der Bibel zitiert, der muss sich fragen lassen: Woher weißt du das? ...

21. Oktober 2020

Gedanken zur Zeit

In diesen Tagen ernte ich in unserem Garten die letzten Äpfel. Ein Paar lasse ich immer für die Vögel und andere Tiere und Insekten für den Winter am Baum. Ein Teil wird kühl und trocken gelagert ...

17. Oktober 2020

Mitgegeben auf den weg

Der 12. Oktober 1971 war ein besonderer Tag: Das Rock-Musical „Jesus Christ Superstar“ wurde im Ney Yorker Mark – Hellinger Theater uraufgeführt. Der noch unbekannte Komponist Andrew LIoyd Webber ...

14. Oktober 2020

Gedanken zur Zeit

„Ich wusste, dass ausgerechnet MIR das passiert!“ Heute Morgen als ich mir mein helles T-Shirt anzog, fragte ich mich, ob das wirklich so eine gute Idee sei, denn zum Mittag hatte ich Nudeln mit ...

10. Oktober 2020

Mitgegeben auf den Weg

Heute beginnen die Herbstferien. Zeit für viele, in den Urlaub zu fahren und die Freizeit zu genießen. „Aber“, höre ich die Stimmen in meinem Kopf „das ist ja schon wieder so schwierig geworden. ...

07. Oktober 2020

Gedanken zur Zeit

4000 Menschen, 7 Brote und ein paar Fische: Es reicht nicht für alle! Wir werden nicht satt! Das geht nicht gut! Das Gefühl ist allgegenwärtig. Trotz voller Supermarktregale: Es reicht nicht! ...

03. Oktober 2020

Mitgegeben auf den weg

Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land – doch Wachstum und Gedeihen steht in des Himmels Hand. So werden wir es morgen wieder im Gottesdienst hören. Für mich gehört dieses Lied von ...

19. September 2020

Mitgegeben auf den Weg

Meist machen wir weiter - aufräumen, Essen machen, zur Arbeit gehen - Gott sei Dank für die gewöhnlichen Freuden der Wiederholung. Das Vertraute gibt Halt. Heimat ist, wo man sich nicht erklären ...

13. September 2020

Mitgegeben auf den Weg

Meine Güte! Diese Klamotten! Diese Frisuren! Die 80er Jahre waren schon eine sonderbare Zeit…oh nein, und wie ich dort aussehe! Sie ahnen es vielleicht: Ich schaue mir gerade mein ...

29. August 2020
rosl-schaefer

Mitgegeben auf den Weg

Es gibt einige Bilder in der Bibel, liebe Leserinnen und Leser, die prägen sich tief in unsere Seele ein. Das Bildwort aus dem Jesajabuch, das als Thema über der neuen Woche steht, ist so ...

26. August 2020

Gedanken zur Zeit

Urlaub. Endlich. Trotz und gerade in dieser Zeit. Vor mir lagen sechs Tage Wanderung im Karwendelgebirge. Ursprünglich waren wir zu fünft. Vier sprangen wegen Corona ab. Nun also allein. Ich mit ...

22. August 2020

Mitgegeben auf den Weg

Zunächst waren die Mitglieder der Heilig-Kreuz-Gemeinde in München-Giesing doch etwas befremdet. Es waren Röntgenbilder, die ihnen der Künstler Christoph Brech für die Glasfenster ihres Chorraumes ...

19. August 2020
rosl-schaefer

Gedanken zur Zeit

Sommer, Sonne, Ferienzeit – wunderbar. Aber in diesem Jahr liegt ein großer Schatten liegt über allem. Wie wird das weitergehen nach der Urlaubszeit? Mit der Schule, mit der Arbeit? Mit den Jungen ...

15. August 2020

Mitgegeben auf den Weg

Haben Sie am Montag den Faulpelz-Tag gefeiert? Oder haben Sie ihn verschlafen? Wenn ja, nicht so schlimm. Denn das ist gerade der Sinn dieses Tages: Nichts tun und es sich gut gehen lassen. Schon ...

08. August 2020
buntes Pflaster

Mitgegeben auf den Weg

Also jemanden, bei dem ich mich ausheulen kann, der mich aushalten kann und dann noch tröstliche Worte für mich und meine Situation findet? Manchmal schon! Manchmal tut das sogar Männern gut: ...

01. August 2020

Mitgegeben auf den Weg

Ich mag Gänseblümchen. Gänseblümchen sind so wunderbar vielfältig verwendbar: Meine jüngste Tochter liebt es, beim Spazierengehen hier und dort ein Blümchen zu pflücken und meine älteren Töchter ...

29. Juli 2020

Gedanken zur Zeit

Ein Blick in einen Kalender mit besonderen Tagen zeigt an: Morgen ist der internati-onale Tag der Freundschaft. Auf einmal habe ich das Lied von den Comedian Harmonists im Ohr: „Ein Freund, ein ...

25. Juli 2020

Mitgegeben auf den Weg

Was ungerecht ist, wissen wir. Jeder von uns hat Erfahrungen mit Ungerechtigkeit. Der Alltag bietet unendlich viele Möglichkeiten, Ungerechtigkeit zu erfahren, aber auch, andere ungerecht zu ...

25. Juli 2020

Mitgegegben auf den Weg

„Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit, denn sie werden satt werden.“ (Matthäus 5,6) Was ungerecht ist, wissen wir. Jeder von uns hat Erfahrungen mit Ungerechtigkeit. Der Alltag ...

22. Juli 2020

Gedanken zur Zeit

So fragen sich manchmal Eltern, auch Erziehungsberater… Soll und muss der junge Mensch erzogen werden – oder kann er sich nicht eher sogar aus sich heraus zu seinen Möglichkeiten, zur reifen ...

11. Juli 2020

Mitgegeben auf den Weg

Es ist eine Geschichte von Gefahr und Angst, eine Alptraum-Geschichte. Die Männer rudern ihr Boot über den See, denn am andern Ufer wartet einer auf sie, den sie bewundern, der mit ihnen lebt und ...

02. Juli 2020

Mitgegeben auf den Weg

Jeder Raum ist leer. Alle Möbel aus meinem Jugendzimmer sind auf dem LKW. Meine Bücher, meine Kleidung, mein Leben – alles ist in Kisten verpackt. Ich stehe an der Tür zu meinem Zimmer und gucke ...

01. Juli 2020

Gedanken zur Zeit

Zu den schönsten Seiten des Sommers gehören für mich die Ränder. Wann immer ich zu Fuß, auf dem Rad oder im Auto an einem Kornfeld vorbeikomme, freue ich mich an ihnen: an den leuchtenden roten ...

27. Juni 2020

Mitgegeben auf den weg

Ich stehe vor unserer verschlossenen Haustür und fasse in meine Tasche. Kein Schlüssel. Auch in meinem Rucksack ist nichts zu finden. Mein Blutdruck steigt, die Zeit drängt, es ist schon spät, wer ...

24. Juni 2020

Gedanken zur Zeit

In was für einer merkwürdigen Zeit wir leben.“ Diesen Satz höre ich die letzten Wochen immer wieder. Manchmal von Fremden beim Einkauf, manchmal von eng vertrauten Menschen, manchmal sage ich es ...

20. Juni 2020

Mitgegeben auf den Weg

Ich habe Besorgungen gemacht und bin mit dem Fahrrad auf dem Weg nach Hause. Mein Blick fällt auf eine besonders schöne und kräftige Mohnblume. Sie wächst aus der schmalen Ritze zwischen Bordstein ...

20. Juni 2020

Mitgegeben auf den Weg

So beginnt der neue Spruch für die kommende Woche. Jesus gibt seinen Jüngern und denen, die ihm folgen, die Chance mit seiner Stimme zu sprechen. Sie haben alles gelernt und erfahren, was sie dazu ...

17. Juni 2020

Gedanken zur Zeit

Neulich habe ich ein wunderbares Foto gesehen. Da schaut man von unten in einen Kirschbaum. In dem hängen prall und saftig rote Kirschen. Überschrift: Essen ist fertig! Ja, Mutter Natur ruft zu ...

06. Juni 2020
pastorsbrisny

Mitgegeben auf den weg

Ich bin im Auto unterwegs. Die Sonne scheint und ich freue mich an der farbenprächtigen Jahreszeit und der grünen Landschaft, die an mir vorbeizieht. Im Autoradio läuft Gute-Laune-Musik...Meine ...

30. Mai 2020

Mitgegeben auf den Weg

Das wünscht sich Hobbit Samweis Gamdschie nachdem er mit Frodo den Ring der Macht zerstörte und auf einem Stein liegend umgeben von Lava an sein Zuhause denkt. OK, es waren auch noch andere Dinge, ...

23. Mai 2020
Pastor_Hülsmann_2014

Mitgegeben auf den Weg

Kein Mensch weiß, was Gott denkt. Wer in diesen Tagen behauptet, die Corona-Pandemie sei eine Strafe Gottes, und dazu Verse aus der Bibel zitiert, der muss sich fragen lassen: Woher weißt du das? ...

20. Mai 2020
Margrit Liedtke

Gedanken zur Zeit

Pusteblumen fand ich schon immer toll, vor allem zusammen mit Kindern. Kinder pusten gerne in diese Blumen oder freuen sich, wenn Erwachsene es tun. Aber so für mich hatte ich es noch nie getan. ...

16. Mai 2020

Mitgegeben auf den Weg

„Aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.“ Jesaja 40,31 Ich ...

09. Mai 2020

Mitgegeben auf den Weg

Wir beten für den Frieden – und der Krieg geht unvermindert weiter. Wir beten darum, dass Menschen wieder gesund werden – und sie müssen dennoch sterben. Wir beten um Hilfe in unseren Lebenskrisen ...

09. Mai 2020

Mitgegeben auf den weg

Ein Weiser teilte seinem Schüler folgende Beobachtung mit: „Im Herzen der Menschen wohnen zwei Hunde: ein guter weißer Hund und ein böser schwarzer Hund.“ Daraufhin fragte ihn sein Schüler: „Wer ...

06. Mai 2020

Gedanken zur Zeit

Quizfrage: Wissen Sie, was George Clooney, Sigmund Freud und Tony Blair miteinander verbindet? Ich weiß es, dank meines – ganz altmodisch – handschriftlich geführten Taschenkalenders. Der erinnert ...

29. April 2020

Gedanken zur Zeit

Die Medizin hat seit den Zeiten der Bibel enorme Fortschritte gemacht. Viele Krankheiten, die frü-her als unheilbar galten, können heute geheilt werden.  Oder es gelingt zumindest, die Lebensdauer ...

26. April 2020

Mitgegeben auf den Weg

Die Butter läuft durch meinen Bart. Nächste Gabel. Spargel mit Kartoffeln, gewürfeltem Schinken - und reichlich Butter. Ich kann nicht verstehen, wie manche dazu ein Schnitzel essen müssen. ...

18. April 2020

Mitgegeben auf den Weg

Als ich am Palmsonntag, dem Sonntag vor Ostern, morgens die biblische Losung las, stutzte ich: „Lobt Gott in den Versammlungen“ stand da. (Psalm 68, 27). Gerne wäre ich ja dieser Aufforderung ...

15. April 2020

Gedanken zur Zeit

Beten hält Leib und Seele zusammen. Einfach zwischendurch bewusst Atem holen, dann ausatmen und im Augenblick der Stille merken: Gut zu leben; oder: Ich habe es schwer. Das Innerste merken ist ...

08. April 2020

Gedanken zur Zeit

Bei der Musik fällt es mir am meisten auf: dass auch dunkle Momente zum Leben dazugehören. Und zwar nicht bloß, weil es sie nun einmal gibt und wir da durch müssen. Sondern auch, weil sie den ...

07. April 2020

Mitgegeben auf den weg

„Bitte“ und „Danke“ sagen gehörte früher zu einer guten Kinderstube. Und die meisten Kinder lernen das auch heute noch genauso. Es sind mehr Erwachsene, die das Wort „Danke“ nicht kennen. Es gibt ...

04. April 2020

Mitgegeben auf den Weg

Elia geht es schlecht. Er fühlt sich verfolgt und bedroht. Er flüchtet sich in die Isolation, in die Wüste. Er betet zu Gott. Elia spricht gar den Wunsch aus zu sterben. Das zeigt wie schlecht es ...

28. März 2020

Mitgegeben auf den Weg

Haben Sie das früher auch gedacht: Wenn in China ein Sack Reis umfällt, ist das für mich ohne Bedeutung. Meistens stimmt diese Redewendung - doch wie wir gerade erleben, nicht immer. Wenn in China ...

25. März 2020
rosl-schaefer

Gedanken zur Zeit

Wie kehrt ihr alles um! - Hätten Sie für möglich gehalten, dass die Welt so angehalten und umgekehrt werden kann? Manchmal denke ich immer noch, ich wache gleich auf, und es war alles nur ein ...

21. März 2020

Mitgegeben auf den Weg

Das Bild machte sich in meinem Handy auf und ließ mich nicht mehr los. Ein Junge und ein Mädchen, beide vielleicht zehn Jahre alt, abgetragene Kleidung, ernster Gesichtsausdruck, die Mundwinkel ...

20. März 2020

Gedanken zur Zeit

„Ich möchte Präsident werden“ sagt der Junge in dem Video - und lacht. Er ist einer von vielen Jugendlichen, die gefragt wurden, was sie sich für ihre Zukunft wünschen. Ihre Antworten sind so ...

18. März 2020
Kranz, Mareike

Gedanken zur Zeit

Das kennen Sie bestimmt auch…Es gibt Tage die haben einfach zu wenig Stunden. Tagen an denen es einfach zu viele Termine, zu viele Dinge sind, an die gedacht und die erledigt werden müssen. Eile, ...

15. März 2020
rosl-schaefer

Mitgegeben auf den Weg

Ungewohnt ist das, liebe Leserinnen und Leser, dass wir nicht mehr überall hinfahren können, wohin wir wollen und müssen. Aber um der Gesundheit willen sind die meisten von uns bereit, sich ...

11. März 2020

Gedanken zur Zeit

„Jetzt reiß dich zusammen und stell dich mal nicht so an! So schlimm ist es doch auch wieder nicht!“ Fast jeder hat solch oder einen ähnlichen Satz schon zu hören bekommen. Als Kind, vielleicht ...

07. März 2020
Peter_Schulze

Mitgegeben auf den Weg

Jeden Morgen stehe ich auf und bereite mich auf die Arbeit vor. Jeden Tag verlasse ich mein vertrautes Zuhause und widme mich meinen Aufgaben. Ich möchte mich heute ein wenig mit Jochen Klepper ...

04. März 2020

Gedanken zur Zeit

Die Fastenzeit hat begonnen und damit eine Zeit des bewussten Lebens, der guten Vorsätze und des Verzichts auf eine eingeschliffene Gewohnheit oder ein Genussmittel. Wir können heraustreten aus ...

26. Februar 2020

Gedanken zur Zeit

„Noch mal!“ Wer kennt sie nicht, die Begeisterung von Kindern für Märchen und Geschichten. Mit leuchtenden Augen gespannt abwartend wird jedes Wort, jede Geste der erzählenden Person verfolgt. ...

22. Februar 2020

Mitgegeben auf den Weg

Kabelsalat! – Richtig ärgerlich! –Menschen fliegen zum Mond, aber schaffen es nicht, Kopfhörer- und Handyladekabel zu entwickeln, die sich nicht permanent von selbst vertüddeln! – Ich habe den ...

19. Februar 2020

Gedanken zur Zeit

Ich schaue selten Talkshows. Zu viel Gerede für zu wenig neue Erkenntnis, finde ich. Vor ein paar Tagen habe ich dennoch in eine bekannte Talkshow am Sonntagabend hereingeschaltet. Das Thema: ...

12. Februar 2020

Mitgegeben auf den Weg

Mir fiel ein Stein vom Herzen, als der junge Monteur meine Küche verließ, ich ihm mit strahlendem Gesicht danke sagte und die Haustür hinter ihm schließen konnte. Was war passiert? Der Abfluss ...

08. Februar 2020

Mitgegeben auf den Weg

In unserem Hausflur erinnern uns mehrere eindrucksvolle Bilder an die früheren Reisen, zu denen auch das schlesische Gebirge gehört, auch unsere Wanderung auf die Schneekoppe. Vor allem war es für ...

01. Februar 2020
Prediger_Bjrn_Vlkers

Mitgegeben auf den Weg

Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut! (1.Mose 1,31) In diesem Arbeitsergebnis von Gott selbst kommt 2x das Wort „sehen“ vor. Gott hat sich alles genau ...

25. Januar 2020

Mitgegeben auf den Weg

Ein Klassiker der Brettspiele. Manche spielen es gern, weil es einfache Spielregeln hat. Andere mögen es überhaupt nicht. Und auch im Leben mag es keiner, aus der Bahn geworfen oder zurückgestellt ...

22. Januar 2020
Pastor_Schaefer

Gedanken zur Zeit

Wie wunderbar, wieder besser hören zu können. Nicht, dass ich nichts mehr gehört hätte. Jedoch: wo leiser gesprochen wurde, fehlten mir oft die Worte. Ein entrüstetes „Ich habe mich wohl verhört“ ...

20. Januar 2020

Mitgegeben auf den Weg

Ich drehe den großen Postkartenständer hin und her und gucke mir die vielen unterschiedlichen Karten an, die vor dem Geschäft ausgestellt sind. Eine Karte fällt mir sofort auf: „Hinfallen, ...

11. Januar 2020

Gedanken zur Zeit

Ein Mann erzählte mir einmal seine Geschichte: Sein Leben geriet total aus den Fugen. Er verlor seine Arbeit, seine Frau trennte sich von ihm. Er suchte sich eine eigene Wohnung. Nach und nach ...

04. Januar 2020

Mitgegeben auf den Weg

Ein neues Jahr hat begonnen. Ich glaube, das wird ein gutes Jahr. Wenn ich dann im Dezember auf das Jahr zurückblicke und es wirklich gut war, werde ich das dennoch nicht glauben können. „Ich ...

02. Januar 2020

Gedanken zur Zeit

Wippen Sie manchmal mit den Füßen, wenn Sie Musik hören? Dann sind Sie musikalisch. Herzlichen Glückwunsch, denn Musik macht das Leben schöner. "Ich bin religiös unmusikalisch" - so bezeichneten ...

Gedanken zur Zeit

Um Ziele zu erreichen nutzen wir heute meist das Navi. Wir tippen unser Ziel ein und es werden unterschiedliche Wege angezeigt, die schnellsten, die kürzesten oder welche, die z.B. Staus umgehen. ...

Mitgegeben auf den Weg

Jetzt beginnt sie wieder, die Fastenzeit. Das alte, die Karnevalszeit liegt hinter uns. Ostern wartet in der Ferne. Zeit, Altes hinter sich zu lassen und Platz zu machen für Neues. Fasten heißt ...